Werbung für den DEKT auf dem Tag der Kirchengemeinderäte

Ca. 600 Kirchengemeinderäte waren am Samstag in der Fellbacher Stadthalle um sich in Workshops und Vorträgen Inspiration für ihre Arbeit und die anstehenden Kirchengemeinderatswahlen zu holen.

Mit dabei war auch ein kleiner „Markt der Möglichkeiten“ kirchlicher Einrichtungen. Der Landesausschuss Württemberg  hat mit einem Stand zur Fahrt zum Kirchentag nach Dortmund geworben. Viele Kirchengemeinderatsmitglieder sind bereits angemeldet, war die erfreuliche Antwort. Manche sind in den Pfingstferien leider in Familienurlaub. Schade auch für den DEKT.


Das Bild zeigt die Vorsitzende des Landesausschusses, Schuldekanin Ursel Ripp-Hilt und den Geschäftsführer Stephan Burghardt vor dem DEKT Stand in Fellbach.